Partypoker: 400.000 Dollar beim Grand Prix Poker!

Der Sommer naht, ein kühler Durchblick wird erforderlich - erst recht, wenn Partypoker einen Gewinn von bis zu 400.000 US-Dollar in Aussicht stellt! Vom 15. Mai bis 6. Juni genügt ein geringer Buy-in, um sich für den neuerlichen Grand Prix zu qualifizieren.

Online Poker ist in aller Munde

und ein Trend, der jährlich über sich hinauszuwachsen scheint. Seitdem Chris Moneymaker einen Buy-in von gerade einmal 39 US-Dollar mit geschickten Bluffs und einem guten Händchen in einen Millionengewinn verwandelte, träumen zahlreiche Spieler davon, einmal mit einer ähnlichen Summe rechnen zu dürfen. Die Betreiber von Partypoker sind sich diesem Anliegen bewusst und präsentieren vom 15. Mai bis zum 6. Juni 2016 einen weiteren Poker Grand Prix, der hohe Gewinnsummen zur Verfügung stellt. Besser noch: Spieler entscheiden selbst, ob sie sich mit einem Buy-in über $109 oder gar ab $0,01 qualifizieren. Die garantierte Summe von $400.000 kann an verschiedenen Tagen anteilig gewonnen werden - abhängig vom Einsatz, der nötigen Portion Glück und einer erfolgversprechenden Strategie.

Grand Prix Poker ist der neueste Streich aus der Partypoker-Ideen-Schmiede. Das ganze Jahr über stehen monatliche Turniere bevor, die sich in ihren jeweiligen Beträgen übertreffen - sofern die aktuelle Gewinnsumme von den Spielern ergattert wurde. Standen noch im Mai $300.000 in der Schwebe, wurde der Maximalwert nun auf $400.000 erhöht. Beteiligen sich die Nutzer der Plattform weiterhin derart eifrig an den Turnieren, können sie im Dezember mit einer garantierten Gewinnsumme von $1.000.000 rechnen - pünktlich zur Weihnachtszeit ein mehr als angemessener Betrag.

Der gesamte Grand Prix erstreckt sich in diesem Monat erneut über mehrere Day-1-Turniere, an denen Nutzer der Plattform beliebig oft teilnehmen können. Der größte Chipstack der individuellen Turniere wird schließlich zum Finaltag übertragen. Spieler mit hohen Einsätzen habe gute Chancen, sich einen Vorteil zu verschaffen. Je nach Talent, Händchen und Taktik genügen jedoch selbst überschaubare Buy-ins für den großen Fang.

Mehr als nur ein Name: Partypoker

Auf Partypoker ist Verlass: Das seit 2001 bestehende Portal hat sich trotz harter Konkurrenz mit Leichtigkeit in der ersten Glücksspiel-Liga positionieren können und zählt noch heute zu den beliebtesten Unternehmen der Branche. Dank der hohen Popularität sowie der bedingungslosen Orientierung an den Wünschen der Kunden spielen durchschnittlich mehr als 50.000 Nutzer parallel an den Pokertischen - und das rund um die Uhr. Die regelmäßigen Turniere sorgen nicht nur dafür, die Gewinnwahrscheinlichkeiten zu maximieren, sondern gleichermaßen ein enges Band der Nutzer zu schließen.

Partypoker ist mehr als eine beliebige Plattform und stets bemüht, den Aufenthalt auf dem Portal so angenehm wie möglich zu gestalten. Dass das börsennotierte Unternehmen mit offiziellen Lizenzen, staatlichen Regulierungen und unzähligen Gütesiegeln ausgestattet ist, erklärt sich in der heutigen Zeit nahezu von selbst.

Le à 11h53